In der kalten Jahreszeit isst man besonders gerne süsse Desserts. Da diese oft sehr sättigend sind, haben wir hier eine leichtere Alternative, denn Apfelrosen bestehen hauptsächlich aus Blätterteig und Äpfeln.

Zugeschnittene_Apfelrosen_littlecity

Rezept und Bild von littlecity.ch

Zutaten für 7 Stück

  • 1–2 Äpfel
  • Saft einer halben Zitrone
  • Blätterteig (25 × 45 cm)
  • Konfitüre nach Wahl

Zubereitung

  • Die Äpfel vierteln und in hauchdünne Scheiben schneiden
  • Apfelstücke in Wasser mit dem Zitronensaft für ca. 30 Minuten einweichen
  • Teig in 7 Stücke schneiden
  • Die Konfitüre auf einen Rand des Teiges streichen und die Apfelstücke ziegelartig drapieren
  • Die andere Seite des Teiges nach oben klappen und den Streifen vorsichtig einrollen
  • Die Rosen in Muffinförmchen aus Papier stellen
  • Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad 45 Minuten backen
  • Die fertigen Rosen mit Puderzucker bestreuen und geniessen

08_01_v2_weik13_0003_1

Alles rund ums Backen