Die schönen Sofa- oder Sesselbezüge, das Kissen und die Decke aus Wolle sind mit Garnknötchen und Fusseln übersät. Dagegen lässt sich Folgendes machen: Erst die Fusseln mit einem Kleiderklebroller eliminieren und danach die Garnknötchen mit dem Fuzzit (in grösseren Kaufhäusern erhältlich) wegrasieren. Allenfalls mit einer feinen Schere die verbliebenen Knötchen vorsichtig wegschneiden.

Damit bei den weichen Wolltextilien keine neuen Garnknötchen mehr entstehen, die Sachen für ein bis zwei Stunden in den Gefrierschrank legen. Beim Waschen dem letzten Spülgang einen halben Deziliter Essig beigeben. Das verhindert erneute Fusselbildung. Keine Angst, der Essiggeruch ist nach dem Trocknen nicht mehr vorhanden.

Nicht mehr weiche Wollsachen für ein bis zwei Stunden in einem Plastikbeutel in den Gefrierschrank legen. Danach liegend trocknen lassen. Mit dem Dampfbügeleisen leicht darüber dämpfen, dabei das Stück nicht mit dem Eisen berühren. So werden die Härchen wieder aufgerichtet und das gute Stück wird kuschelig weich.

011_03_HK14_0007