Wünschen Sie sich ein wenig mehr Frische und Pepp in der Wohnung? Wir haben da genau das richtige Rezept für Sie: Grafische Muster! Sie sind Gute-Laune-Macher, verspielt, frech und lassen sich gut zu Bestehendem kombinieren.

Pfister - Grafische Muster
Quelle: Tizian Zierkissen CHF 39.-, Carla Zierkissen CHF 29.-

Mit Kissen geht’s am schnellsten: Farbe reinbringen, Look wechseln, aufwecken! Die neuen Lieblinge aus unserer Frühlingskollektion zeigen freche Muster und poppige Farben. Sie sind genau die Farbtupfer, die Ihr Sofa aus dem Winterschlaf wecken können. Und da sie viele Farben zeigen, passen sie auch gut zu anderen unifarbenen Kissen.

Tipp: Lassen Sie günstige, fröhliche Kissen wertvoller wirken, indem Sie synthetische Kissenfüllungen mit Federfüllungen ersetzen.

Pfister - Grafische Muster
Quelle: Bett Ftan CHF 2290.-, Carla Zierkissen CHF 39.-, Carla Zierkissen CHF 39.-

Nichts da mit Frühlingsmüdigkeit: ein frech gemusterter Quilt, ein paar peppige Zierkissen und schon wird Ihr Schlafzimmer aufgeweckt. Ganz toll ist auch die neue, zitronengelbe Version vom coolen Holzbett Ftan aus der Atelier Pfister Linie.

Pfister - Grafische Muster
Quelle: Carla Läufer CHF 24.-, Carla Serviette CHF 7.90, Diamant Geschirr

Damit kommt Frische auf den Tisch: Kombinieren Sie zu klassischem, weissem Geschirr grafische Tischsets, Läufer und Servietten. Die poppigen Zickzack- und Tupfenmuster sind topmodisch und strahlen sehr viel 80er-Jahre-Retrofeeling aus. Da zeigt sich cooles Graffiti und leuchtendes Neon, ganz wie auf den Laufstegen. Jetzt heisst es nur noch Freunde einladen, einen feinen Brunch zubereiten und sich auf den Frühling freuen.

Pfister - Grafische Muster
Quelle: Zierkissen

Das gleiche, tolle Zickzackmuster wie auf den Tischsets haben wir auch für Zierkissen ausgewählt. Wir finden es nämlich so toll, dass wir möglichst viel davon sehen möchten. Zierkissen peppen nicht nur Sofas auf, sondern auch Sessel, Betten oder Küchenstühle.

Pfister - Grafische Muster
Quelle: Masters Stuhl CHF 199.-, Bettwäsche

Die neue Bettwäsche Mikala flirtet ein wenig mit der Mode, denn diese grafischen Retromuster, die an die Fünfziger- und Achtzigerjahre denken lassen, sind auch für Sommerkleider und Blusen angesagt. Die Bettwäsche frischt auf jeden Fall auf und wirkt, dank ihres grossen Weissanteils, trotz frechem Muster dezent und ruhig.

Tipp: Mischen Sie gemusterte Bettwäsche mit klassischer weisser Wäsche. Mit neuen, gemusterten Kissenbezügen zieht so auch ganz schnell und günstig ein neuer Look ins Schlafzimmer ein.