Am besten mit einem weichen, feuchten Lappen, unter Zugabe eines Spritzers mildem Abwaschmittel. Mit einem weichen Lappen trocknen.

Bei Flecken, die sich durch obige Behandlung nicht entfernen lassen, nehmen Sie einen Wattebausch, den Sie mit einigen Tropfen Wundbenzin oder Wundalkohol beträufeln, und reiben damit über den Fleck. Auf diese Weise lassen sich selbst hartnäckige Flecken auf empfindlichen Oberflächen entfernen.

Diesen Trick wende ich auch bei Flecken an der Oberfläche von Hi-Fi-Geräten oder Kunststoffdekorationen und Haushaltsgeräten an.

Wundbenzin oder Wundalkohol sind in der Apotheke oder Drogerie erhältlich.

Pfister - Kunststoffmöbel pflegen
Quelle: Pebble Klubtisch CHF 680.-