Um Wespen den Garaus zu machen, gibt es einige Tricks:

Das Aufstellen oder -hängen einer schönen Wespenfalle in der Nähe des Esstisches als ”Wespenfutter“. Diese mit ca. 1 dl. Wasser, 2 Esslöffel weissem Essig und 2 Esslöffel Zucker oder einfachem, verdünnten Fruchtsirup befüllen.

Alle Nahrungsmittel, besonders Süsses und Fleischiges, nicht offen herum stehen lassen. Alle Essensreste sofort wegräumen.

Keine Tischtücher in knalligen Farben aufdecken, diese ziehen die Wespen an. Auch süsse Parfums locken die Wespen.

Viel Basilikum und Lavendel in der Nähe des Esstisches pflanzen, den Geruch dieser Pflanzen mögen die Wespen nicht besonders.

Einige Zitronen aufschneiden, mit Nägelis spicken und diese auf dem Tisch verteilen.

Einige alte Ein- oder Zweiräppler auf dem Tisch verteilen. Der metallische Geruch soll die Wespen vertreiben.

Pfister2014_21_1_1635