Sobald bei mir zu Hause ein Tulpenstrauss auf dem Tisch steht, habe ich gleich das Gefühl, der Frühling sei schon um einiges näher gekommen. Geht es Ihnen nicht auch so? Damit Sie aber lange Freude am schönen Strauss haben, gilt es Folgendes zu beachten:

Beim Kauf der Tulpen sollten die Stiele grün sein, ohne weisse Enden. Bevor Sie die Tulpen in die Vase stellen, mit einem scharfen Messer die Stiele nochmals anschneiden. Die Vase mit lauwarmem Wasser nur zur Hälfte füllen und dieses jedoch täglich wieder auffüllen. Damit die Tulpen länger frisch bleiben, können diese nachts in die Kühle (Keller oder ähnliches) gestellt werden. Der Trick mit der Kupfermünze und der dadurch längeren Lebensdauer ist leider nicht ganz tauglich, da die Münze erst nach Tagen ihre Wirkung entfaltet und die Tulpen bis dahin meist verblüht sind. Damit die Tulpen ihre Köpfe nicht hängen lassen, mit einer feinen Nadel direkt unterhalb des Blütenkopfes ein kleines Loch durch den Stiel bohren.

rural-girl-Tulpen-21
Bild über Sweethome