Die kommende Teppichsaison bietet für jeden Geschmack das Passende, sei es nun Alpine Chic, Highland und Country Style oder eine neu entdeckte elegante Sinnlichkeit. Leuchtende Blautöne oder Muster, vor allem typisch britische Elemente wie Karos, sind nicht wegzudenken. Styles, die von einem spannenden Mix aus Bekanntem und Neuem, aus Klassik und Trend leben.

Alpine Chic
Der ländliche Wohnstil wird dieses Jahr durch Zugabe von tieferen, leuchtenden Ultramarinblautönen und kühleren Steinfarben moderner gemacht. Die Natur spielt hier die Hauptrolle, deshalb wird auf handversponnene und qualitativ hochstehende mit Naturfarben gefärbte Wolle, die dem Bodenschmuck seine Langlebigkeit verleiht, gesetzt.

TeppichAlpineChic

 

Shadows und Elegance
Dunkle und satte Farbstellungen, welche mit Musterungen kombiniert und wie ein Schatten über die Designs gelegt werden. Erst auf den zweiten Blick werden hochwertige Materialien, Dessins und Farben auf den stimmungsvollen Bildern in Hell-Dunkel-Tönen zum Vorschein gebracht. Die Teppiche SAHAR FRESCO, ursprünglich Orientteppiche aus dem Iran, werden neu in Rajasthan, Indien, handgeknüpft. Rajasthan, das Land der Könige, mit seinen schillernden Maharajas, einmalig und genau passend für ein solch edles Teppichprogramm.

Shadows and Elegance

 

Highland und Country Style
Die Glencheck-Muster in hochwertiger chinesischer Seide und tibetischer Hochlandwolle, die groben schottischen Karos aus gefilzter Schurwolle, handgewebt in Indien, oder die Musterungen à la Burberry, handgeknüpft in Nepal, kommen dem immer grösser werdenden Wunsch nach Individualität entgegen und bieten das Besondere. Sie können sowohl moderne Accessoires als auch zeitlose Lieblingsteile sein. Dieser Country Style reicht von rustikalen bis hin zu eleganten handwerklichen und textilen Arbeiten.

TeppichHighlandRomance