Einen Eimer mit 5 dl lauwarmem Wasser füllen und 2 Esslöffel Ammoniak hinein geben. Eine Gurke pürieren und den Saft davon in den Eimer geben. Alles gut verrühren und einen Lappen darin anfeuchten. Mit diesem den Fleck vorsichtig einreiben. Nicht einwirken lassen, sondern gleich mit frischem Wasser nachspülen. Allenfalls die Prozedur am nächsten Tag wiederholen, bis der Fleck verschwunden ist. Mit diesem Trick lassen sich allerlei verschiedene Flecken tilgen.

IMG_2342

Mit viel Wasser und Druck reinigen Nepalesen einen geknüpften Teppich, damit alle Verschmutzungen des Herstellungsprozesses ausgewaschen werden. Danach werden die Teppiche auf Rahmen gespannt und an der Sonne getrocknet. Ein eindrucksvolles Verfahren, das sich aber nicht für das Entfernen von Flecken zu Hause eignet. Hier raten wir zu Gurke und Eimer oder zur professionellen Teppich-Reinigung von Pfister!