Bevor Sie mit der Reinigung des Badezimmers beginnen, lassen Sie die Dusche kurze Zeit so heiss wie möglich laufen. Der dabei entstehende Dampf macht den Schmutz leichter lösbar.  Kacheln erhalten ihren Glanz zurück, wenn man sie mit unverdünntem Obst- oder Weissweinessig abreibt. Die trüb gewordenen Kachelfugen können mit einer alten Zahnbürste und etwas Backpulver mit heissem Wasser wieder weiss und sauber geputzt werden.

Die Chromarmaturen lassen sich mit einem heissen, nassen Tuch, auf das Sie etwas Obst- oder Weissweinessig mit feinem Salz gegeben haben, bestens reinigen. Sollten danach noch Kalkrückstände vorhanden sein, wickeln Sie das nasse Tuch für einige Stunden um die Armaturen. Das löst sämtliche Rückstände auf. Auch die Kalkflecken auf den Kacheln lassen sich so gut reinigen.

Und damit erst gar keine Kalkrückstände mehr entstehen, sollte man nach dem Baden oder Duschen alles kurz mit einem Lappen abtrocknen.

Pfister - Sauberes Badezimmer
Quelle: Eriz Stuhl CHF 499.-, Frottierwäsche