Der Sommer steht bereits vor der Tür und es wird immer wärmer und sonniger. Auch unsere Kleidung verändert sich und wir passen uns dem Wetter an. Niemand möchte aber Kleider im Schrank haben, die nur Platz wegnehmen und Raum für Neues versperren.  Zeit Altes auszumisten!

09_ks17_01v1_0024_angesetzt_kd

Schranksysteme Dress-Art, Bank Indi, Leuchte Bamboon

1 Lade deine Freundinnen ein

Am meisten Spass macht das Ausmisten wenn du deine Freundinnen dazu einlädst. Macht daraus eine kleine Modeschau. Du ziehst die Kleider an, deine Freundinnen bewerten sie und zusammen könnt ihr sie aussortieren.

2 Stapel bilden

Wenn ihr mit allen Stücken durch sind bildet ihr am besten Stapel. Unterteilt sie in drei Gruppen: Will ich behalten, Unsicher und Weg damit! Halte dich dabei an die Regel, was länger als ein Jahr den Schrank nicht verlassen hat kommt weg! Erfahrungen zeigen, dass diese Kleidungsstücke auch nachher nicht mehr angezogen werden.

dressart180_02_v2_jk12_0006_kd

Schranksysteme Dress-Art

3 Neu einrichten

Wenn ihr die Auswahl getroffen habt geht alles wieder zurück in den Schrank! Dabei ist es wichtig, dass du dir vorhin genau überlegst wo du was haben möchtest. Shirts platzierst du am besten auf deiner Augenhöhe, damit diese Morgens schön griffbereit sind. Hosen und Jeans werden am besten auf ausziehbaren Stangen, einem sogenannten Hosenauszug, platziert. Jacken, Pullover und Blusen werden an einem Kleiderlift besonders übersichtlich.

kleiderkleiderlift_2_kd

Kleiderlift

Kleinere Dinge wie Unterwäsche, Gürtel und Halstücher können in Storageboxen verstaut werden. Diese gibt es mit integrierten Fächern, damit alles seinen Platz hat und kein Chaos in der Box herrscht.

collage_boxen

Storage Boxen

Gutes Ausmisten!