Sortieren Sie alles Herumliegende in Kisten, auch die Inhalte der Kommode und der Nachtkästchen. Beschriften Sie die Kisten wie folgt: wegwerfen, aufräumen, verkaufen, verschenken und behalten.

Die Sachen, die in der  «Aufräumkiste» gelandet sind, versorgen Sie in die Räume, in die sie gehören. Der Inhalt der «Behaltenkiste» wird neu in die dafür vorgesehenen Möbel im Schlafzimmer verstaut. Die Kisten mit den Sachen zum Wegwerfen oder Verschenken stellen Sie in den Keller, in einen Schrank oder entsorgen Sie diese gleich.

Damit nicht so bald wieder ein Chaos entsteht, kaufen Sie sich schöne neue Schalen oder Boxen, in denen Sie all die bis anhin herumliegenden kleinen Sachen sammeln können. So wird und bleibt Ihr Schlafzimmer eine wahre Oase der Ruhe.

Blog_Schlafzimmer

Beistelltisch by Rolf Benz 299.- CHF,   Korb Twist 24.95 CHF,  Box Linen 19.90 CHF