Bei Artikeln, welche wasserfest sind, lassen sich die Etiketten am besten mit Wasser ablösen. Stellen Sie dazu diese jeweils mit der Etikettenseite kurz ins warme Wasserbad. Meist lassen sie sich danach einfach ablösen. Allfällige Reste kann man mit einem Lappen und einem Tropfen Speiseöl leicht entfernen.

Bei Dekorationsartikeln, die nicht ins Wasserbad gegeben werden können, greift man am besten zum Haarföhn. Durch die Erwärmung löst sich der Leim und sie lassen sich danach leicht ablösen. Bei Kleberesten mit einem in etwas Wundbenzin getränkten Wattebausch ablösen.

Falls nur noch wenige Klebereste am Gegenstand haften, lassen sich diese ganz einfach mit dem Klebeband Trick entfernen. Dazu ein Stück Klebeband darüber kleben und mit einem Ruck abziehen. Diesen Trick können Sie beruhigt auch bei empfindlichen Flächen anwenden.

foto_000211