pfister_sommer2_michelangelo2 Kopie

> Für eine Ferienzeit von bis zu zwei Wochen gibt es eine einfache Lösung: Füllen Sie eine 1 ½ Liter Petflasche mit Wasser, stechen Sie kleine Löcher in den Deckel (mit einer heissen Nadel oder einem Nagel) und stecken Sie diese kopfüber in die Erde. So werden Ihre Pflanzen während Ihrer Abwesenheit bewässert. Dies funktioniert im Haus oder auch bei Topfpflanzen im Freien.

> Sind Sie nur kurz weg, bis zu einer Woche, können Sie die Pflanzentöpfe und Blumenkästen mit Frischhaltefolie überziehen. Diese hält die Erde einige Tage feucht. Die Pflanzen möglichst an einen schattigen Platz stellen und vor der Abreise nochmals gut wässern.