In den vergangenen Tagen fand das beliebte myPfister Dekorations-Seminar statt. Die erfahrene Seminarleiterin Erika Hauenstein zeigte den Teilnehmern, wie sie ihre Weihnachtsdekoration einmal anders gestalten können. Feierlich, stylisch, anmutig schlicht – ganz nach deren Vorlieben.

RS1_5522

Erika Hauenstein ist seit über 5 Jahren Seminarleiterin bei Pfister. Noch heute gibt es Kunden, welche noch von ihrem ersten Seminar mit der echten Amaryllis erzählen. – «Ich freue mich jedes Mal wieder, bekannte Gesichter zu sehen. Es ist immer sehr persönlich bei Pfister.» Sie inspiriert die Kursteilnehmerinnen jeweils mit den verschiedenen Welten, in diesem Jahr die vier grossen Christmas Emotions. Ihre Tipps, wie Farbauswahl oder Ideen für das gewisse Etwas, gibt sie gerne weiter.

RS1_5495

Da fragt man sich, wo sie sich inspirieren lässt… ”Die Natur gibt mir viel Inspiration. Schauen Sie nur mal die Blätter an den Bäumen oder am Boden an.“ Zudem besucht sie regelmässig Trendseminare, Kurse und Messen im In- und Ausland. Denn eines ist ihr besonders wichtig – der Austausch mit den Mitmenschen.

RS1_5482

Für viele Kunden ist dies eine wichtige Zeit – sie bekommen nicht nur Inspirationsideen für zu Hause, sondern können abschalten und das Zusammensein geniessen. So sind Hektik und Alltagsstress für ein paar Stunden vergessen und am Schluss geht man mit einem wunderschönen Werkstück nach Hause, das man selber gestaltet hat.

Unbenannt-1 Kopie

”Jeder Mensch ist kreativ… mit ein wenig Unterstützung, Inspiration und der richtigen Technik, vielleicht noch mit einer Freundin zusammen Zeit zu verbringen, das ist doch einfach nur schön.“

image001

 

Erika Hauenstein verrät uns noch ihren Tipp für Weihnachten:

”Ich liebe es, nur mit einem oder wenigen Produkten auszukommen. Die Menge macht es aus und man kann mit wenig viel erreichen. Dafür stelle und dekoriere ich öfters um oder verwandle meinen Zauberbaum von diesem Jahr. Ich mache daraus einen Adventsbaum mit vielen Päckli, am 5. Dezember ergänze ich ihn mit einigen Samichlausmotiven… und gegen Weihnachten funktioniere ich ihn in einen Weihnachtsbaum um. Nach Weihnachten gestalte ich einen Silvesterbaum mit Glückwünschen fürs Neue Jahr.“

fxyfyf

<vfdsrva