Nun kommt sie wieder, die grosse Zeit der Einladungen und Feste. Viele haben in diesen Tagen und Wochen Freund und Familie als Gäste zuhause. Feines Essen, gemütliches Zusammensitzen und festliche Stimmung sind die wichtigsten Zutaten für diese weihnachtlichen Abende. Aber auch die Details sind wichtig, wie die Dekoration, die Wohnlichkeit oder die richtige Atmosphäre. Diese 12 Tipps helfen Ihnen, dass Ihre festlichen Einladungen unvergesslich bleiben.

017_01_X-mas_0001

1 Dekorieren Sie den Tisch festlich

Um die Weihnachtszeit erwartet jeder ein wenig Glanz und Glamour, Weihnachtsschmuck und Kerzenlicht. Wählen Sie ein Thema für Ihren Tisch und schauen Sie, dass sich eine Farbigkeit und Anmutung durch die ganze Dekoration zieht. Wenn Sie auch das Haus dekorieren, dann ist es natürlich hübscher, wenn der Tisch dazu passt. In den Pfister Filialen finden Sie zur Zeit vier verschiedene Weihnachtsthemen. Eines dieser Themen heisst Le Salon. Wie in den Kunst- und Literatursalons der 30er Jahre herrscht eine leicht herbe, klassische und sehr stilvolle Stimmung. Warme Farbtöne und edle Materialien vermitteln viel Wärme und zeitlose Eleganz.

Schnelle Tischdeko-Ideen: 

pr_rp_08_wk13_0014

2 Frische Blumen bringen Feststimmung

Auch im Winter helfen Blumen, einem Tisch und der Wohnung festliche Stimmung zu verleihen. Stellen Sie verschiedene Vasen mit unterschiedlichen Blumen in eine Gruppe. Sie können auch echte Blumen mit falschen, weihnachtlichen Glitzerblumen mischen oder einfach nur Zweige einstellen. Zwischen den Mahlzeiten sehen grosse Sträusse auf Tischen toll aus, während den Mahlzeiten funktionieren nur tiefe kleine Blumensträusse, damit der Blickkontakt nicht gestört wird. Das gilt übrigens auch bei Kerzen und Kerzenleuchtern: grosse Kandelaber auf leeren Tischen und tiefe Kerzen oder kleine Windlichter auf dem gedeckten Tisch.

019_02_X-mas14_0002

3 Servieren Sie nicht nur auf dem Tisch

Die Weihnachtszeit ist bekannt dafür, dass man oft sehr lange am Tisch sitzt. Verkürzen Sie allzu lange Dinner und sorgen Sie ein wenig für Abwechslung. Servieren Sie nicht nur den Apéro im Wohnzimmer, sondern auch den Dessert und den Digestif. Je nach Wetter oder Wohnsituation können Sie auch den Apéro auf der Terrasse einnehmen. Verteilen Sie dafür Wolldecken und Schaffelle und beleuchten Sie den Aussenbereich üppig mit Lichtchen, Laternen und Fackeln.

034_WK14_ 9

4 Sorgen Sie für eine warme, gemütliche Atmosphäre

Einladungen sind auch eine Möglichkeit, Freunden und Familie ein wohnliches Zuhausegefühl zu vermitteln. Stellen Sie Sessel und Sofas in Tischnähe, dekorieren Sie Sideboards und Anrichten mit Blumen, schönen Dingen und Lieblingsbüchern, schaffen Sie Komfort mit edlen Teppichen, legen Sie hübsche Kissen auf Sessel und Stühle und schaffen Sie Stimmung mit warmem, punktuell eingesetztem Licht.

018_02_X-mas14_0001

5 Schaffen Sie Stimmung mit gekonnter Dekoration im Raum

Sie möchten gerne Ihre Gäste mit besonderen Weihnachtsdekorationen beeindrucken? Dann wählen Sie Schalen und Vasen und füllen diese mit Weihnachtsschmuck und Glitzerblüten und stellen hübsche Windlichter dazu.

042-43_V4_WK14_00904

6 Decken Sie den Tisch mit edlem Geschirr 

Vielleicht fehlt Ihnen noch das besonders festliche Geschirr für die kommenden Feiertage? Dann ist jetzt höchste Zeit, sich für ein edles neues Service zu entscheiden. Sie brauchen grosse Platzteller, kleinere Teller für den Hauptgang, Dessertteller und Kaffee- und Espressotassen mit passenden Untertassen. Schön und perfekt für festliche Dinner ist zum Beispiel das weisse Geschirr Aronda mit Silberrand.

Damit wird Ihre Einladung noch erfolgreicher:

7 Räumen Sie auch vor dem Haus auf und stellen ein wenig Dekoration vor die Türe, wie zum Beispiel hübsche Laternen.

8 Stellen Sie die Heizung nicht zu hoch, sonst wird es ungemütlich heiss und stickig. Kerzen, Backöfen, Herde, Lichter und viele Leute zusammen im Raum sorgen auch schon für mehr Wärme als üblich.

9 Spielen Sie stimmungsvolle und sanfte Musik, die nur im Hintergrund wahrnehmbar ist. Zu laute Musik stört die festliche Stimmung. Vermeiden Sie das Abspielen von immer wiederkehrenden Songs.

10 Sorgen Sie dafür, dass Sie genügend Snacks zum Apéro bereithaben, dann sind alle Gäste erstmal versorgt und es macht auch nichts, wenn es ein bisschen länger dauert bis das Essen auf den Tisch kommt.

11 Sorgen Sie für Unterhaltung für eingeladene Kinder. Stellen Sie Bilderbücher hin, kreieren einen Kindertisch oder lassen lustige Weihanchtstrickfilme laufen.

12 Räumen Sie diskret auf, denn herumliegendes Geschenkpapier, leere Teller und schmutzige Gläser verderben die festliche Atmosphäre. Und vergessen Sie nicht, demonstratives Aufräumen vertreibt die Gäste!