Auf den «Kissenschlacht»-Kinderschreibwettbewerb, den das Aargauer Literaturhaus ausgeschrieben hatte, haben 830 Kinder aus der ersten bis zur fünften Klasse ihre Texte eingereicht!

“Die Vielfalt ihrer Ideen zum Thema ‘Ein unerwarteter Besuch!’ ist unwahrscheinlich bunt und bereichernd, die Geschichten berührend, witzig, verrückt, nachdenklich und manchmal auch traurig”, so Bettina Spoerri, Leiterin Aargauer Literaturhaus Lenzburg und Jurymitglied.

DSC_0604 Kopie

Patrick Vogt, Moderator Radio Argovia und Jurymitglied “Kissenschlacht”, Bettina Spoerri, Leiterin Aargauer Literaturhaus Lenzburg

Gestern Abend wurden im Rahmen einer festlichen Veranstaltung bei Pfister in Suhr die zehn jungen Gewinnerinnen und Gewinner der besten Geschichten ausgezeichnet.

DSC_0655 Kopie

Die glücklichen Gewinner aus der Kategorie A, 1.-3. Klässler von links nach rechts:
Maurice Seiler (1. Platz), Larissa Lacaria (3. Platz), Rahel Haller (5. Platz), Lena Scheidegger (4. Platz) und Magli Peter (2. Platz).

Geschichte von Maurice Seiler

Die Schauspielerin Valérie Cuénod las mit viel Einfühlungsvermögen und Witz die prämierten Texte und zog die rund 900 Gäste in ihren Bann.

DSC_0645 Kopie

Und immer wieder spielte die Kinderband «S’foifer & weggli-Trionettli» und sorgte bei Gross und Klein für eine ausgelassene Stimmung.

DSC_0623 Kopie

In der Kategorie B, 4.-5. Klässler überzeugten folgende Gewinner die vierköpfige Jury – Bettina Spoerri, Literaturhaus Lenzburg; Jörg Meier, Aargauer Zeitung; Patrick Vogt, Radio Argovia; Sylvie Merlo, Pfister:

DSC_0686 Kopie

Fiona Zumsteg (1. Platz), Anna Heuser (3. Platz), Amira Bencherif (4. Platz), Jasmina Heer (5. Platz), Lukas Sommerfeldt (2. Platz)

Geschichte von Fiona Zumsteg

Und nach langem Warten gab’s kein Halten mehr! Kissenschlacht – nur für Kinder!

DSC_0688 KopieVideo_2_19.03.2014

Der “Kissenschlacht”-Geschichtenwettbewerb ist ein Kooperationsprojekt des Aargauer Literaturhauses Lenzburg mit der Aargauer Zeitung, Radio Argovia und Pfister Suhr.

Weitere Informationen: www.aargauer-literaturhaus.ch/programm/ und www.pfister.ch/events