Sie besitzen eine wunderschöne Karaffe, doch an den Belag am Boden kommen Sie mit keinerlei Hilfsmittel ran. Wie Sie trotzdem jede noch so dreckige Karaffe oder Vase sauber bekommen:

Ganz einfach geht’s mit Reinigungsperlen. Diese in das Gefäss mit etwas heissem Wasser geben und für ca. zwei Minuten gut schütteln resp. hin und her schwingen. Danach die Perlen mittels Sieb (damit sie wieder in ihren Behälter zurück geschüttet werden können) ausschütten und das gereinigte Gefäss ausspülen.

Bei hartnäckigerer Verschmutzung und vor allem bei Kalkrückständen empfehle ich Ihnen die Reinigung mit 3.-Zähne-Reinigungstabs. Diese direkt mit Wasser in das Gefäss geben und einige Stunden, am besten über Nacht stehen lassen. Danach gut ausspülen.

Leichte Verunreinigungen lassen sich mit heissem Wasser und einem Päckchen Backpulver tilgen. Gefäss mit heissem Wasser auffüllen und Backpulver reinstreuen. Eine Stunde einwirken lassen, danach gut ausspülen.

Bei allen Reinigungsarten die Karaffe oder Vase mit einem Küchentuch abtrocknen, das Sie um einen langen Kochlöffel wickeln, um zum Boden zu gelangen.