Vielerlei Gemüsesorten gedeihen prächtig in Töpfen.

Kartoffeln: Diese lassen sich gut auf dem Balkon ziehen. Sehr dekorativ, wenn sie in alte Koffer oder Blecheimer gepflanzt werden. Behälter mit Komposterde füllen und pro Gefäss eine bis drei Saatkartoffeln hineinstecken.

Tomaten: In Gefässe pflanzen, die einen Ablauf haben, damit das überschüssige Wasser ablaufen kann, sonst bildet sich Staunässe. Sie mögen einen sonnigen Standort, brauchen aber nicht zwingend die direkte Sonneneinstrahlung. Zudem soll der Geruch von Tomatenstauden die Mücken fernhalten und wenn Sie im gleichen Topf noch Petersilie als Bodendecker anpflanzen, wird der Geschmack der Tomaten noch intensiviert.

Auberginen: Wählen Sie längliche Sorten aus, da diese unempfindlicher sind als rundliche.

Gut in Töpfen und sonstigen Gefässen gedeihen auch: Frühlingszwiebeln, Kohlrabi, Peperoni- und Peperoncinisorten, Pflück- und Kopfsalat, Radieschen, Zuccini und  Zuckererbsen.

Falls Sie aber lieber ”Kleinwüchsiges“ haben, wurden neue, extra für Töpfe entwickelte kleine Gemüsesorten, wie Minipepperoni, -tomaten, -auberginen etc. in den letzten Jahren gezüchtet. Diese sind unterdessen in jedem Gartencenter erhältlich.

Garten

 

Eine grosse Auswahl an Töpfen und Gartenbedarf für Ihr Gemüse finden Sie hier.