Kaffeeflecken: Sofort mit Wasser und falls zur Hand noch mit etwas Gallseife oder Waschmittel den Fleck auswaschen. Danach etwas Zitronensaft darüber träufeln und eine Stunde einwirken lassen. Der Fleck ist wie von Zauberhand verschwunden.

Himbeerkonfitüre: Auch diese sofort auswaschen wie bei Kaffeeflecken beschrieben. Restliche Rückstände mit Zitronensaft einreiben und nach einem Tag die Bettwäsche in der Waschmaschine waschen.

Übrigens: Mit Zitronensaft lassen sich auch ältere Flecken oft lösen.

Falls sich die Flecken trotz der obigen Behandlung nicht tilgen lassen oder die Bettwäsche  ganz einfach alt ist und so gar nicht mehr gefallen will, benutzen Sie diese als Schutzhülle für Schuhe, Stiefel oder Taschen oder ganz einfach, um Möbel im Speicher/Keller damit abzudecken und zu schützen. Und kaufen Sie sich eine schöne neue Bettwäsche, damit auch im Schlafzimmer der Frühling Einzug hält.

Unsere Frühlings-Tipps: Kissenbezüge Satina von Pfister, CHF 17.30, Basic Korb CHF 35.-

087_01_FK16_0001 Kopie