Draussen essen ist ein Stück Ferien im Alltag. Damit das auch klappt, haben wir 6 tolle Einrichtungsrezepte zusammengestellt, mit denen Sie ganz nach Platz, Budget und Stilwünschen draussen einen gemütlichen Essplatz gestalten können.

72dpi-fk_15_13_3_1168_uc

Unkompliziert und gemütlich wie im Biergarten

Die Zutaten, die Sie für ein «Biergarten-Esszimmer» brauchen, sind genau drei Stück, nämlich die Tisch-plus-2-Bänke-Kombination Eric zu CHF 2’290.-. Sie können sie überall aufstellen: im Garten, auf dem Balkon, auf der Terrasse, aber auch auf dem städtischen Dachgarten, im Hinterhof oder in einem Gemeinschaftsgarten. Die raffinierte Möbelkombination ist unkompliziert und schick zugleich: die Platten vom Tisch und von den zwei Bänken sind aus weiss lackiertem Aluminium. Alle Möbelstücke haben Inoxgestelle und sind klappbar.

Das passt zu diesem Outdoor-Esszimmer: Versehen Sie die Bänke mit hübschen flachen Sitzkissen und wählen Sie fröhliches farbiges Geschirr.

72dpi-gb_15_18_1_0059_uc

Tolles Schweizer Design gibt es auch für draussen

Diese Tisch und Stuhlkombination von Atelier Pfister ist perfekt für Designliebhaber, die auch draussen Wert auf gute Formen und Stil legen. Der Tisch Tablat von This Weber hat eine Platte aus massivem Teakholz und ein Metallgestell. Dazu passen die Stühle Wil und Wila mit unterschiedlichen Sitzschalen. Stellen Sie ruhig verschiedene Stühle um den Tisch, das lockert auf und wirkt sommerlich einladend.

Das passt zu diesem Outdoor-Esszimmer: Stellen Sie auch zwischen den Mahlzeiten etwas auf den Tisch, das bringt Sommerlaune und schafft Wohnlichkeit. Dafür können Sie zum Beispiel duftende Küchenkräuter wie Rosmarin in einem Körbchen sammeln oder einige farbige Keramiksachen zu einer Gruppe arrangieren.

72dpi-sko_15_24_1_0364_uc

Mein kleines Bistro «Chez moi»

Es muss nicht immer die grosse Tafel sein. Kleine Tischchen mit Stühlen dazu, die wie in einem Boulevard-Café oder Bistro wirken, sind nicht nur perfekt für kleine Gärten und Balkone, sondern können eine Terrasse, einen Stadtgarten oder eine Veranda beleben. Das Programm Ruli bietet vier verschiedene Farben.

Tipp: Wählen Sie wie hier ganz unterschiedliche Farben für eine fröhlich mediterrane Stimmung oder entscheiden Sie sich für eine einzelne Farbe und erreichen Sie damit einen ruhigen, eleganten Look.

72dpi-sko_15_19_1_0304_uc

Gemütlichkeit mit edlem Holz

Holz ist auch im Aussenbereich ein beliebtes Material. Das Schöne daran: es verändert sich mit der Zeit und wird dadurch noch schöner. Richten Sie es sich mit dem Tisch Solo und den passenden Stühlen wohlig ein.

Das passt zu diesem Outdoor-Esszimmer: Stellen Sie die Gruppe von Tisch und Stühlen mit einem Outdoorteppich wie auf eine Bühne. So entsteht auch im offenen Bereich optisch ein Raum, der viel Wohnlichkeit und Komfort bietet.

72dpi-sko_15_16_1_0481_uc

Ein kleiner Platz ganz gross!

Um draussen eine schöne Ausschaltzeit in der Sonne zu geniessen, braucht es nicht immer etwas Grossartiges. Auch wer wenig Platz hat, kann sich diesen schön einrichten. Da helfen Einzelstücke, die mit ihrer Besonderheit herausstechen und zu kleinen Blickfängern werden, wie das Tischchen Solero mit einer Platte aus bunten Mosaiksteinen und der Stuhl Asia mit blauem Metallgestell und Flechtsitz. Solch kleine Plätze laden zu einem Frühstück unter freiem Himmel oder einem Feierabend-Apéro ein.

Tipp: Egal, ob Sie sich nun einen kleinen Platz auf dem Balkon einrichten oder dafür eine spezielle Ecke im Garten wählen, stellen Sie einige Pflanzen in bunten Töpfen dazu und einen Hocker oder ein Kistchen als Ablage für Bücher, ein Getränk und andere kleine Dinge, die Ihnen das Leben unter freiem Himmel verschönern.

72dpi-sko_15_10_2_2141_uc

Mit zeitlosem Design der Gourmetklasse

Die todschicke englische Marke Gloster steht für edles Design und höchste Qualität. Pfister führt diesen Sommer eine grosse Auswahl an Outdoormöbeln von Gloster, dazu gehört dieser stilvolle Tisch Split mit den Freischwingern Sway und dem Stuhl Sway Teak. Perfekt für Designliebhaber, die auch im Outdoorbereich höchste Ansprüche an Qualität und Design haben. Typisch für die Gloster-Möbel sind die raffinierten Materialkombinationen, die verhaltenen Naturtöne und modernes Design, das auch im Innenbereich funktioniert.

Tipp: Am besten richten Sie sich ein Outdoor-Esszimmer im Verandabereich ein. Dann ist der Weg von der Küche zum Tisch kurz.