Lassen wir an unserem Nationalfeiertag das Feuerwerk knallen und den Farbenregen leuchten. Damit aus der Festfreude kein Unglück wird, sollten Sie einige wichtige Regeln beachten:

Feuerwerk immer nur im Freien abfeuern. Für die genaue Handhabung informieren Sie sich beim Verkäufer oder lesen die Gebrauchsanweisung auf der Packung noch bei Tageslicht durch. Als ideale Startbasis für Raketen vergraben Sie eine leere Flasche bis zur Hälfte in der Erde, legen die Rakete hinein und zünden sie an. Beim Anzünden achten Sie darauf, dass weder Kopf noch andere Körperteile über dem Feuerwerkskörper sind und keine Personen zu nahe stehen. Feuerwerk soll nur von Erwachsenen abgefeuert werden. Kinder erfreuen sich auch an schönen Lampions mit Kerzenlichtern. Sollte ein Feuerwerkskörper nicht zünden, gehen Sie erst nach 10 Minuten nachschauen. Bitte aber nicht nochmals anzünden, sondern bringen Sie ihn zur Verkaufsstelle zurück (Feuerwerk gehört nicht in den Abfall)!

01a_16_1_sk12_038 Kopie

Falls Sie nach dem 1. August noch Feuerwerk übrig haben, sollten Sie dieses trocken lagern. Möglichst in einer Blechdose und keinesfalls in der Nähe einer Heizung. Darauf achten, dass keine Kinder an die Böller kommen. Am besten in einem trockenen Keller, wo Sie keine handwerklichen Tätigkeiten, bei der Funken fliegen könnten, ausüben.

 

Wir wünschen euch in diesem Sinne einen schönen Nationalfeiertag!

 

feuerwerk