Die neue Moderne kommt mit einem Blick zurück: Leichte, formschöne Möbel und edle Wohnaccessoires mit viel Fifties-Flair ziehen diesen Herbst ein und frischen unsere Wohnung auf.

Pfister Retrochic
Quelle: Skarsund Sideboard CHF 1190.-, Sofas, Zierkissen, Teppichen

Den Saisonstart machen diesen Herbst ganz klar die frischen, leicht wirkenden neuen Möbel im Retrolook. Sie stehen auf schlanken, konischen Beinen, erinnern an die Fifties und bringen einen entpannten, modernen und eleganten Stil in die Wohnung.

Pfister Retrochic
Quelle: Skarsund Programm,  Calypso Armlehnstuhl CHF 579.-, Calypso Stuhl CHF 399.-, Le Landeron Tischleuchte CHF 499.-

Im Esszimmer setzen wir auf sexy Beine! Der Tisch ist zwar gross, wirkt aber leicht und beschwingt durch seine perfekte, leichte und elegante Form. Dazu passen hochbeinige, superbequeme Lederstühle, die eigentlich eher so etwas wie kleine Sessel sind. Auch die Beistellmöbel stehen auf Beinen, was ihnen Leichtigkeit gibt und dank sichtbarer Bodenfläche dafür sorgen, dass der Raum grösser wirkt.

Pfiste Retrochic
Quelle: Diamond Sideboard CHF 990.-, Sessel, Gras Stehleuchte CHF 990.-, Kerala Teppich CHF 159.-

Diese Möbel sagen ganz klar: “Wir sind nicht von gestern!” Denn obschon ihre Formsprache aus dem Midcentury ist, sind sie neu, frisch, frech und anders und bieten mit interessanten Materialien, raffinierten Funktionen und edlen Verarbeitungen alles, was ins moderne Leben passt.

KLEINE STILKUNDE: Der Ausdruck Midcentury steht für das Möbeldesign, das zwischen 1920 und 1960 entstanden ist, also in der Mitte des vorherigen Jahrhunderts. Damals entstand mit der industriellen Produktion, die Handwerk und Einzelanfertigungen ablöste, die Moderne im Wohnbereich. Auf einmal wurden gute Möbel, wie auch andere Konsumgüter, dank günstiger Massenprodukion allen zugänglich. Neues Design entstand, das bestimmt wurde von schneller, industrieller Produktion. Parallel entstanden, nicht zuletzt durch die Zerstörung von zwei Weltkriegen, neue Wohnungen in grossen Mehrfamilienhäusern und Siedlungen. Auch das beeinflusste das Design der Möbel. Sie wurden leichter, praktischer, multifunktional, stapelbar. Ganz klar, dass wir all das auch heute lieben.

Pfister Retrochic
Quelle: Piet Korb CHF 89.-,  Urban Lowboard CHF 869.-, Woody Fotorahmen CHF 9.90

Der neue Retrochic zeigt sich mit spannenden Gegensätzen: Ein wenig Glamour mit viel Metallictönen und ganz viel Liebe zur Natur. So verbinden sich natürliche Materialien und eine gewisse Handwerklichkeit mit Eleganz und modernen Formen.

Pfister Retrochic
Quelle: Bettwäsche

Grafik heisst das Zauberwort bei den Dessins. Denn zu modernen, leichten Formen passen am besten klare Muster in saften Farben.