Die Frühlingsvorfreude macht vor keinem Zimmer halt. Auch der Esstisch soll frisch gedeckt werden. Passend zu gesundem Genuss und leichteren Gerichten soll auch der Esstisch in frische Leichtigkeit gekleidet werden. Dazu haben wir tolle Tipps, wie du deinen Esstisch dem Frühling widmen kannst.

Frühling

Geschirr Gold Rim, Reibe Gold, Salzdose Gold

1. Geschirr mit goldenen Akzenten

Neues, helles Geschirr verbreitet automatisch Frühlingsstimmung. Möchtest du aber deine Tischdekoration besonders edel und elegant gestalten, bieten goldene Akzente die Lösung. Besonders schön ist die Kombination von Weiss, Gold und Rosa. Setze die Farben Rosa und Gold, passend zu den zurückhaltenden Farben des Frühlings, dezent ein. Auch beim Geschirr zaubern goldene Statements wie zum Beispiel grosse Schöpflöffel Exklusivität.

2. Tischtextilien

Ein weiteres Statement kannst du mit Tischtextilien schaffen. Eine Tischdekoration mit edlem Geschirr und schönem Besteck ist noch nicht alles. Textilien schaffen Wärme und schenken Wohnlichkeit, auch auf dem Esstisch! Die Mahlzeiten werden spezieller und gewinnen an Bedeutung. Dazu kombinierst du Tischläufer in dezentem Weiss oder Grau mit mutigeren Servietten und Tischsets als Highlights.

henrietta

Schüssel Henrietta, Diverse Tischläufer

3. DIY

Richtig persönlich wird deine Tischdekoration, wenn du sie selbst machst. Stelle schöne Vasen mit frischen Schnittblumen in die Mitte des Tisches. Hole dir Einmachgläser oder transparente Dosen, die du selbst befüllst. Muscheln, Bänder, Knöpfe, und vieles mehr finden darin Platz und setzen auf dem Tisch tolle, persönliche Statements.

Dosen

Dosen Glam