Diese sind bestens nur mit einem feuchten Lappen ohne weitere Putzmittel zu reinigen. Sollte Ihr schönes Chinamöbel stärker verschmutzt sein, können Sie es sehr gut mit lauwarmem Kernseifenwasser reinigen. Dabei immer in die gleiche Richtung abwaschen. Zum Schluss mit einem Fensterleder oder weichen Lappen nachpolieren. Diese Reinigungsart können Sie auch für Schleiflackmöbel bestens verwenden.

Sollten Sie im Reformhaus oder der Drogerie keine flüssige Kernseife erhalten, können Sie auch die gepresste Seife nehmen und mit dem Messer etwas davon abkratzen und ins heisse Wasser geben. Sie löst sich gut darin auf, mit der Behandlung aber warten, bis die Lösung lauwarm ist.

Möbel Pfister - Chinamöbel
Quelle: China Kommoden Unikate

Wenn bei meinem Chinamöbel zu Hause kleinere Farbschäden entstanden sind, korrigiere ich diese mit etwas Nagellack in der entsprechenden Farbe aus.