Bei Pfister setzen wir 1:0 auf den Copacabana Chic und das nicht nur weil wir Brasilien so sympathisch finden, sondern auch weil Brasilien in Sachen Wohnen, Architektur und Stil ganz vorne liegt.

pr_11_sk14

Tropische Blütenpracht und grüne Palmenblätter gehören als dekorative Muster zum neuen tropischen Stil. Wir finden, dass das Blumenkissen Amapa (ab Fr. 29.-) besonders schön in moderne Wohnungen passt und diesen ein Stück Sommerfrische und viel Farbe bringt.

Die Bücher zum Stil:
Von Flip Flops über Giselle Bündchen bis zu Pele sind im Buch Brazilian Style von Assouline alle brasilianischen Stilmacher zu finden.
Für Fotografen ist Brasilien immer eine Reise wert. Bruce Weber hat in den Achtzigerjahren mit Rio de Janeiro ein Kultbuch geschaffen, das aber heute nur noch antiquarisch erhältlich ist. Die neue Version Mode, Style und Brasilien in Fotos zu zeigen stammt von Mario de Testino und heisst Mario de Janeiro Testino.
Da Palmen im neuen, tropischen Wohnstil eine ganz grosse Rolle spielen, ist das grosse Palmenbuch aus dem Taschen Verlag ein toller Tipp. Es zeigt wunderschöne Illustrationen aus dem 19. Jahrhundert, vom Botanikprofessor Carl Friedrich Philipp von Martius (1794-1868).

008_01_sk14_0001

So zeigt sich der brasilianische Wohnstil am schönsten: Ein schlichtes, kubisches Sofa mit leinenfarbenem Stoffbezug, dazu kombinieren wir die neuen, gelben, kleinen Holztischen Moodys (ab Fr. 99.-) , die es tief und breit oder hoch und schmal gibt, einen buntgestreiften Webteppich in warmen Sommerfarben und fröhlichen Kissen mit Palmen und Papageien bedruckt – Sommerwohnen, wie es einfach Spass macht!

pfister2014_47_1_0414_2

Hier spielen Architektur und Design besonders schön zusammen. Das Möbelprogramm Charles zeigt nämlich ein Design, das gut zu moderner Architektur passt. Und es gehört definitiv zu den allerschönsten neuen Outdoormöbeln. Ein edles, röhrenförmiges Holzgestell, welches an Verbindungsstellen weisse Metallelemente zeigt, ist linienführend bei Sitzmöbeln und Tischen. Die Polster von Sofa und Sessel sind aus weissem Hightech-Stoff, der wasser- und fleckenabstossenden ist.

pr_7_sk14_freig

Sommerfrische auf die coole Art kommt in die Wohnung mit den neuen, dekorativen Keramikfrüchten, formschönen Metallhockern im Vintagelook und den schicken, bunten Taschen Outdoor-Canvas (ab Fr. 25.-) für Blumentöpfe. Die Taschen sind wasserfest und dienen als praktische Übertöpfe mit hohem Coolness-Faktor. Dass darin auch Bikini, Buch und Strandtuch Platz haben, ist selbstverständlich.

PR_8_SK14-1

Hereinspaziert – bei uns ist diesen Sommer Brasilien zu Gast: Wir peppen unsere Einrichtung mit interessanten Einzelstücken auf, wie zum Beispiel diesem formschönen Metalltischchen, das gut in ein Entrée passt oder einer Wohnzimmerecke den letzten Schliff verleiht. Auch die Leuchte Waldhaus ist ein Hinguckstück, das Urbanität mit Sommergefühl verbindet. Sie zeigt nämlich einen Lampenschirm aus echtem Tulpenholz. Und damit wir auch bei schlechtem Wetter bei guter Laune bleiben, dekorieren wir mit etwas Humor und der neuen, lustigen Kaktusvase.

SPR_RP_05_0009

Der runde, farbige Korbstuhl Rio (Fr. 299.-) ist ein Prachtstück, das auch einen Sommer in der Wohnung verbringen darf und dieser sehr viel Ferienstimmung verleiht. Die tropische Früchtepracht, die nicht nur toll aussieht, sondern noch viel besser schmeckt und supergesund ist, haben wir in der grossen Keramikschüssel Schaffhausen angerichtet, die Olaf Breuning für Atelier Pfister entworfen hat.