Am besten mit dem Kühlschrank beginnen. Diesen ausräumen, Altes entsorgen und die kleinen Einbauteile in der Spülmaschine waschen. Die restlichen Flächen mit Spülmittelwasser mit etwas Essig darin reinigen. Das riecht nachher so richtig frisch. Damit der Kühlschrank lange fein duftet, ein kleines Schälchen Essig oder Kaffeepulver hineinstellen.

Den Backofen mit etwas Spülmaschinenpulver auf einem heissen Lappen einreiben, die Bleche mit diesem bestreuen, danach mit heissem Wasser befeuchten und alles über Nacht einwirken lassen. Übergelaufene Backmasse zusätzlich mit Salz bestreuen. Am nächsten Tag mit dem Scheuerschwamm den aufgelösten Schmutz wegputzen. Zum Schluss die Bleche noch mit etwas Speiseöl einreiben, das gibt ihnen Glanz und schützt sie vor Schmutz beim nächsten Backen.Pfister - Blitzblanke Küche
Quelle: James Bartisch CHF 1490.-, Navy Bar Barhocker CHF 179.-