Gut ist es, wenn Sie das Schlamassel noch vor dem Eintrocknen bemerken. Dann lassen sich die Flecken leichter entfernen, indem Sie etwas kohlesäurehaltiges Mineralwasser auf diese geben. Einwirken lassen, danach sorgfältig abtupfen.

Eingetrocknete Beerenflecken lassen sich mit Essigreiniger entfernen (diesen zuerst an einer unsichtbaren Stelle ausprobieren). Auch Gallseife hilft, die Flecken zu eliminieren. Damit es keine Fleckenränder gibt, mit dem Haarfön die bearbeitete Stelle trocknen.

Bei waschbaren Bezügen kann der Fleck mit Nature-Joghurt eingerieben werden oder über Nacht in Milch eingelegt werden. Danach gut auswaschen und in die Waschmaschine geben.

067_01_FK16_0055_PRAtelier Pfister Tisch und Stuhl Juppa, Geschirr Seefeld