Pflanzen tun der Seele gut, beruhigen und sorgen für viel Wohnlichkeit. Grosse Zimmerpflanzen sind aber oft zu dominant und brauchen viel Platz. Wähle Grün auf eine diskrete und unkomplizierte Art. Diese Idee zeigt dir wie es ganz einfach geht.

015_02_FK15_12776 (2)Diverse Blumentöpfe ab 4.95.- Diverse Beistelltische ab 9.95.-

Pflanzen bekommen einen neuen Stil, wenn sie in Körben in der Luft schweben oder sie auf kleinen Tischen arrangiert werden. Die Pflanzen verleihen dem Raum auf diese Weise Leichtigkeit und sie rücken mehr ins Zentrum.

Auch verschiedene, kleine Pflanzen und Kakteen, die sich in Form und Farbe unterscheiden, machen sich gut auf Regalen zwischen Büchern, Vasen und Wohnaccessoires. Sie wirken zufällig, geben der Einrichtung Persönlichkeit und Wärme und brauchen dazu noch wenig Pflege.

Unser Liebling: Die Zwergbanane

Die Zwergbanane liebt einen ausgesprochen lichtreichen Standort und ist für jeden Raum, Wintergarten oder fensternahen Standort eine Zierde. Die grossen tropischen Blätter der Pflanze lieben Feuchte und Wärme. Während des Sommers kann die Pflanze ins Freie, sofern die Nachttemperatur mehr als 13°C beträgt – die Idealtemperatur liegt für die Zwergbanane zwischen 15°C und 30°C.

Unbenannt

Du kannst die Pflanze ruhig täglich mit Wasser besprühen – die Blattunterseite dabei nicht vergessen. Die Pflanzen geniessen eine solche Behandlung sehr und ein häufiges Sprühen beschert den Blättern ein feuchtes Klima und gesundes Wachstum!

Ein feuchter Topfballen ist für den Baum wichtig. Alle zwei Wochen solltest du auch Zimmerpflanzendünger geben, damit das frische Blattgrün erhalten bleibt und die Pflanze wächst und gedeiht.

Bei ausreichender Versorgung mit Wasser und Nahrung sowie bei der richtigen Temperatur bleibt diese Zwergbanane gesund. Zugluftbedingt können sich an der Blattunterseite kleine Insekten ansiedeln. Das sind Spinnmilben, die mit einem speziellen Mittel bekämpft werden. Häufiges Besprühen mit klarem Wasser verhindert Spinnmilbenbefall, damit sie gar nicht erst auftauchen.