Bei uns ist Teatime angesagt. Wir lieben ganz einfach diese typisch englische Tradition, welche Gemütlichkeit mit Eleganz verbindet und einen guten Grund bietet, ein kleines Fest zu feiern. Mit diesen 10 Tipps sind Sie mit dabei:

PR_RP_12_HK14_0006

1 Einladung zum Tee: Eine Teaparty bietet eine gute Gelegenheit, sich wieder einmal mit den besten Freundinnen zu treffen, gemütlich zusammenzusitzen und das auch mal mitten am Nachmittag. Sie können aber auch zur Teaparty vor dem Fernseher einladen, um gemeinsam eine tolle Serie oder eine Lieblingssendung anzuschauen, oder um zusammen zu stricken oder Gesellschaftspiele zu spielen. Denn Teetrinken und feine Häppchen wie Kuchen und Sandwiches zu knabbern geht perfekt auch nebenher.

2 Gurkensandwiches, die kleinen Klassiker: Was nicht fehlen darf an einer typischen englischen Teaparty sind die kleinen, dreieckigen Sandwiches. Machen Sie sie mit Toastbrot und schneiden die Rinde ab. Der Klassiker unter ihnen ist das Gurkensandwich. Dafür bestreichen Sie Toastbrotscheiben mit weicher, salziger Butter, legen ein wenig Kresse darauf und belegen dann die Brote mit dünn geschnittenen Gurkenscheiben. Würzen Sie mit ein wenig schwarzem Pfeffer aus der Mühle, decken das Sandwich, drücken es zusammen und schneiden die Rinde ab. Diagonal vierteln und die kleinen Dreiecksandwiches auf einem Teller oder auf Etageren stapeln.

3 Teegeschirr mit Blumenpracht: Damit auch so richtig romantisch englische Stimmung aufkommt, wählen Sie unser neues, prächtig mit Blumen bemaltes Teegeschirr. Die Teekanne Tea gibt es für CHF 39.- und die passenden Tassen im 2er-Set für CHF 25.-.

4 Hochstapeln macht Eindruck: Servieren Sie alle Köstlichkeiten zur Teaparty auf Tortenplatten und Etageren. Das wirkt superelegant, sieht toll aus und spart erst noch Platz.

015_04V1_HK14_0021

diverses Porzellan & Keramik

5 Bunte Tassen im Mustermix: Lieblingsstücke in der neuen Herbstkollektion sind Tassen, Schalen und Dessertteller mit hübschen Blumenmustern und Karos. Man kann sie alle zusammen mischen, das wirkt fröhlich, unkompliziert und bringt Farbe auf den Tisch.

6 Scrabble spielen: Das englische Spiel der Wörtern gibt es auch in Deutsch und es ist eine schöne Möglichkeit, zusammen mit Freunden oder Familie zu spielen und Zeit zu verbringen.

7 Shortbreads backen: Shortbread ist ein schottisches Gebäck, das mit viel Butter gemacht wird und sehr gut zu Tee passt. Sie können es auch selber backen. Dafür mischen Sie 300 Gramm zimmerwarme Butter mit 200 Gramm Zucker und einer guten Prise Salz, geben 500 Gramm Mehl dazu und kneten alles zu einem Teig. In Folie packen und im Kühlschrank 2-3 Stunden kühlstellen. Danach auf 1,5 cm Dicke ausrollen, in Streifen oder Quadrate schneiden, mit der Gabel reinstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen, mit Zucker bestreuen, abkühlen lassen und zum Tee geniessen.

015_06_HK14_0012

Diverse Zierkissen Vintage

8 Die verrückte Teaparty aus Alice im Wunderland: Lesen Sie wieder mal Alice im Wunderland, eine der schönsten englischen Kindergeschichten. Die Teaparty des verrückten Hutmachers ist legendär und gibt bestimmt viele Ideen zur Dekoration. Sie können zum Beispiel alte Hüte mit Kunstblumen füllen, alte Teekannen mit Bändern von der Decke hängen lassen oder den Tisch mit Spielkarten dekorieren.

pfister

9 Nicht nur für Kinder ein Genuss: Der Film von Tim Burton mit Johnny Depp in der Rolle des “Mad Hatters”. Alice in Wonderland von Tim Burton

PR_05_HK14_428

 10 Teekannen als Blumenvase: Teekannen geben auch zauberhafte Blumenvasen ab, mit nicht allzu hohen Sträusschen können Sie als wunderbare Tischdekoration dienen. Stellen Sie auch einzelne Blüten wie Rosen in schöne Teetassen und platzieren diese auf dem Nachttisch, im Bad oder im Büro neben den Computer. Es sind nämlich die kleinen Dinge, die den Alltag und damit das Leben verschönern!